Fit2work-Betriebsberatung

fit2work

Sie möchten vermeiden, dass Ihre MitarbeiterInnen häufig bzw. lange im Krankenstand sind? Und möchten möglichst gute Voraussetzungen dafür schaffen, dass wertvolle Arbeitsleistung & Knowhow weder durch Krankheit, Unfall oder psychische Probleme fehlen?

Fit2work ist ein zu 100 % gefördertes Projekt. Je nach Betriebsgröße erhalten Sie 3-8 Beratungstage, die sicherstellen, dass Ihr Unternehmen

  • MitarbeiterInnen ihren Fähigkeiten / Konstitution entsprechend bestmöglich einsetzt
  • Arbeitsfähigkeit fördert
  • Arbeitsabläufe verbessert
  • Wiedereingliederungsmaßnahmen gelungen umsetzt
  • Förderungsmöglichkeiten optimal nutzt.

Ihr Nutzen?

  • Sie vermeiden Kosten, verhindern Krankenstände und frühe Pensionsantritte
  • Erfahrene MitarbeiterInnen & deren Knowhow bleiben Ihnen länger erhalten
  • Ihre MitarbeiterInnen arbeiten gerne, fühlen sich wohl und sind motiviert
  • Die Produktivität Ihres Unternehmens verbessert sich nachhaltig!

Die Beratungsphasen im Einzelnen:

  1. Check4start durch AUVA-BeraterInnen: bereits hier erhalten Sie im Rahmen von Gesprächen und einer Begehung wertvolle Informationen für Verbesserungen
  2. Kooperationsvereinbarung & Aufbau der Projektstruktur
  3. Analysephase: Erhebung der Arbeitsfähigkeit Ihrer MitarbeiterInnen, Sensibilisierung
  4. Coaching-Phase: Einbindung der MitarbeiterInnen in den Prozess
  5. Workshop mit der Steuergruppe und Schlüsselpersonen, Maßnahmenplan und Bestellung Wiedereingliederungs-Beauftrager
  6. Interventionen: aktive Integration kranker Menschen, Umsetzung der Maßnahmen
  7. Erfolgsmessung/Evaluierung

Informieren Sie sich auf der Homepage von fit2work oder rufen Sie mich an und vereinbaren einen Beratungstermin – gerne bespreche ich mit Ihnen den Ablauf, die ersten Schritte und die weitere Vorgehensweise der Beratung bzw. Inanspruchnahme der Fördermöglichkeit.

 


© 2018 - Mag. Gerda Ruppi-Lang - Kontakt/Impressum